Agrar & Energie Bosch

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Zucht & Genetik

Dänische Jungsauen made in Süddeutschland

Unser Ziel ist unter gleichen Produktionsstandards wie in Dänemark zu produzieren. Um Süddeutschen Ferkelerzeugern Qualitativ gleichwertige Jungsauen mit kurzem Transport anbieten zu können. Dazu gehört ein streng überwachtes Gesundheitssystem und der Zukauf von Reinzuchttieren mit hohem Indexwert aus Dänemark. So können DAN Süd Kunden direkt vom Zuchtfortschritt aus Dänemark profitieren.

Kreuzungsstrategie:

Durch gezielte Anpaarung mit hochwertigen Ebern (>120 Indexpunkten) arbeiten wir für einen hohen Indexwert unserer Nachkommen um Sie am Zuchtfortschritt teilhaben zu lassen. Deshalb beziehen wir auch unsere Vorvermehrungssauen direkt aus Dänemark. Beim Zukauf der Tiere wird ebenfalls auf einen hohen Zuchtindex (>100 Indexpunkten) geachtet.

Hier sehen Sie das aktuelle Ranking der ausländischen Danzuchtvermehrer:
Weiter zur Homepage

Zuchtziel Danavl

42 % Futterverwertung

27 % Lebende Ferkel ab 5. Tag (LG5)

11 % Tägl. Zunahmen ( 30-100kg) 

7 % Magerfleischanteil

5 % Fundament

4 % Langlebigkeit 

2 % Ausschlachtung

2 % Tägl. Zunahmen (0-30kg)

DÄNISCHE QUALITÄT "MADE IN GERMANY"

Ihr Ansprechpartner:

Malte Krauß 

Schloßstr.10
73497 Tannhausen
Tel.: +49 (0) 7964 2147
Mobil: +49 0) 162 2055032
Fax: +49 (0) 7964 300110
Mail: mk(@)ae-bosch.de

 

###PRINTLINK###