Agrar & Energie Bosch

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Gesundheitsmanagement

Überwachung der Tiergesundheit durch einen unabhängigen, externen und fachlich kompetenten Partner

Der Schweinegesundheitsdienst der Tierseuchenkasse Baden-Württemberg überprüft den Gesundheitsstatus unserer Schweine monatlich. Um ein hohes Maß an Sicherheit hinsichtlich der Aussage zum Gesundheitsstatus zu gewährleistet, werden in jeder Beprobungsrunde eine repräsentative Anzahl an Tieren beprobt. Zudem wird bei jeder Beprobungsrunde eine klinische Untersuchung des Schweinebestandes durch einen Fachtierarzt für Schweine durchgeführt. Die Proben werden in akkreditierten Laboren untersucht und vom Schweinegesundheitsdienst ausgewertet und beurteilt.

Auf folgende Krankheitserreger werden die Schweine unseres Bestandes untersucht:

  • PRRS-Virus
  • Actinobacillus pleuropneumoniae, APP (Virulente Serotypen 1,2,5,9 und 11)
  • Sarcoptes suis, Räude
  • Salmonellen
  • Pasteurella multocida Toxin, Atrophische Rhinitis
  • Brachyspira hyodysenteriae und pilosicoli, Schweinedysenterie
  • Aujeszkysche Krankheit


Ihr Ansprechpartner:

Malte Krauß 

Schloßstr.10
73497 Tannhausen
Tel.: +49 (0) 7964 2147
Mobil: +49 0) 162 2055032
Fax: +49 (0) 7964 300110
Mail: mk(@)ae-bosch.de

 

###PRINTLINK###